Kontakt
Dr. Andreas Röhrle
Bindstraße 49, 88239 Wangen im Allgäu
07522 2460 07522 2460

Kontakt speichern

Leihservice

Wir leihen Ihnen mehr als nur ein Ohr.

Dazu sollten Sie auch wissen, dass ...alle unten genannten Leihgeräte modern, 1A-gewartet und topgepflegt sind.
...die Leihgebühren in vielen Fällen bei entsprechender Indikation von den Krankenkassen übernommen werden, gegebenenfalls klären wir das für Sie ab.
...der medizinische Nutzen der Geräte kurzfristig sehr hoch sein kann. Deshalb lohnt es sich oft auch ohne Kostenübernahme durch die Krankenkasse ein Gerät vorübergehend auszuleihen. Fragen Sie uns.
...Sie selbstverständlich alle vorgestellten Geräte bei uns kaufen können. Wir bieten sie sehr preiswert an, auch diese Kosten werden in vielen Fällen von den Kassen (manchmal teilweise) übernommen. Fragen Sie uns, wir kümmern uns darum.

Inhalationsgeräte

Warum inhalieren?
Für viele Menschen ist regelmäßiges Inhalieren ein wichtiger Schritt zur Linderung von Atemwegsbeschwerden und manchmal sogar eine lebenswichtige Therapiemaßnahme. In allen Altersstufen vom Neugeborenen bis ins hohe Alter, können Atemwegserkrankungen mit einem Inhalationsgerät sehr wirksam und dabei schonend behandelt werden.

Vorteile der Inhalationstherapie!
Bei der Inhalation gelangt das Medikament ohne Umwege an den Ort, an dem es wirken soll: die Atemwege. Heute benutzt man dazu moderne elektrische Inhalationsgeräte, die Arzneimittel zu feinem Nebel zerstäuben, der eingeatmet wird und direkt in die Atemwege gelangt. Die gewünschte Wirkung wird schnell erreicht. Unerwünschte Wirkungen treten bei der Inhalation nur äußerst selten auf, da durch die gezielte Behandlung der Atemwege bedeutend weniger Wirkstoff nötig ist, als bei der Medikamentengabe z. B. in Form von Tabletten.

Verleih
Diese Inhalationsgeräte können Sie bei uns gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Werden sie vom Arzt verordnet, erfolgt die Verrechnung direkt mit Ihrer Krankenkasse. Für Kinder und Babys gibt es spezielle Aufsätze, mit deren Hilfe man die Kleinen auch während des Schlafes inhalieren lassen kann.

Elektrischen Milchpumpen

Muttermilch ist die sinnvollste Ernährung für Ihr Baby. Die Natur hat hier gut vorgesorgt, gelegentlich treten aber doch Probleme beim Stillen auf. Trotzdem brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn meist hilft eine elektrische Milchpumpe:

  • Ideale Hilfe bei zuwenig oder zuviel Milchbildung, Milchstauungen bei empfindlichen oder wunden Brustwarzen, Anregung der Milchbildung bei Stillunterbruch.
  • Die Pumpe imitiert das physiologisch-natürliche Saugverhalten des Babys beim Stillen.
  • Durch regulierbare Saugstärke wird ein sanftes, wirkungsvolles Abpumpen der Muttermilch gewährleistet.
  • Die Milch fließt direkt ins Fläschchen und braucht nicht mehr umgefüllt werden.
  • Sämtliche Zubehörteile können per Hand oder im Geschirrspüler gereinigt werden und eignen sich für eine Kalt-Desinfektion sowie eine Sterilisation in kochendem Wasser. Die Milch kommt mit dem Pumpensystem nicht in Berührung.

Lactatmessgerät

für (Freizeit-) Sportler und Teamtrainer.
Sport - für viele Menschen die schönste Nebensache der Welt, für manche sogar die absolute Hauptsache. Einen Grund für die Anziehungskraft von Sport sehen viele darin, daß sich vielleicht nirgends sonst individuelle und Teamleistung auf so angenehme und soziale Art mit dem Spaß am Spiel und an der Bewegung verbinden lassen. Aber weder Freizeitsportler noch Profis, oder solche, die es werden wollen, dürfen die Gefahren vergessen, die beim Sport durch Über- oder Fehlbelastung entstehen können.

Natürlich: Sport ist auch gesund. Allerdings nur, wenn eine individuell angepasste Auswahl und "Dosierung" der Trainingsinhalte zu einer ganzheitlichen Verbindung von Fitness, Wohlbefinden und Gesundheit beitragen. Ähnlich wie bei der Ernährung darf man sich auch beim Sport nicht alleine auf seinen Geschmack verlassen. Die für den Einzelnen richtigen "Rezepte" müssen auf der Basis wissenschaftlich fundierter Erfahrungswerte erstellt, überprüft und individuell angepasst werden.

Einen Eckpfeiler einer solchen "Qualitätskontrolle" im Sport stellt das Lactat dar, das vereinfachend auch als Milchsäure bezeichnet wird. Lactat entsteht bei der anaeroben, also sauerstoffunabhängigen (ungünstigen) Energiegewinnung aus Kohlehydraten (Zuckern). Idealerweise steht diese im Gleichgewicht mit der aeroben (sauerstoffabhängigen) Energiegewinnung, bei der kein Lactat entsteht. Diese sogenannte Lactatschwelle liegt beim Nichtleistungssportler normalerweise bei ca. 3-4 mmol/l (höhere Ausdauer gehen in der Regel mit niedrigem Schwellenlactat einher).

Bei gleichzeitiger Herzfrequenz- und Lactatbestimmung kann nun festgestellt werden, ob sich der Sporttreibende in dem gemessenen Herzfrequenzbereich aerob, also günstig, oder anaerob, also ungünstig, belastet. Es ist dann ausreichend, die Belastungskontrolle nur mehr über die anhand der Lactatmessung ermittelten individuellen Trainingsherzfrequenz durchzuführen. Nur wenn sich der Fitnesszustand deutlich verändert muss abermals die neue Lactatschwelle ermittelt werden.

Babywaagen

Wir verleihen für die ersten Monate Ihres Babys gegen eine geringe Gebühr elektrische Babywaagen. So können Sie jederzeit das Gewicht Ihres Kindes kontrollieren. Besonders stillende Mütter können mit Hilfe der Babywaage überprüfen, ob ihr Nachwuchs genügend getrunken hat.

Blutdruckmessgeräte

Die Risiken eines erhöhten Blutdrucks liegen in den Spätfolgen wie Herz- und Kreislauferkrankungen, die bis zum Schlaganfall führen können. Wir leihen Ihnen gegen eine geringe Gebühr Blutdruckmessgeräte aus und bieten Ihnen so die Möglichkeit Ihren Blutdruck zu Hause zu kontrollieren. Frühzeitiges Erkennen und die Einleitung von Gegenmaßnahmen können die Risiken für die eigene Gesundheit minimieren.

Blutzuckermessgeräte

Vor allem ältere Menschen sollten regelmäßig ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. Wenn öfter erhöhte Werte (Diabetes) festgestellt wurden, wird der Arzt Arzneimittel oder Insulin verordnen. Gerade dann ist die mehrfache tägliche Kontrolle des Blutzuckers durch Teststreifen und Blutzuckermessgerät dringend erforderlich. Wir zeigen Ihnen gerne aktuelle Blutzuckermessgeräte und helfen Ihnen beim Umgang mit den leicht zu bedienenden Geräten.